Oralchirurgie

Wir führen in unserer Praxis viele chirurgische Therapien durch. Dazu gehören Wurzelspitzenresektion (WSR) und die Entfernung retinierter und teilretinierter Zähne.

Wurzelspitzenresektionen (WSR)

Avitale (nervtote) Zähne können an der Wurzelspitze Beherdungen haben. Diese können auch durch Wurzelbehandlungen nicht immer entfernt werden. Deshalb ist die Entfernung des “Herdes” für einen langfristigen Erhalt des Zahnes wichtig. Diese Behandlung wird in der Regel unter Lokalanästhesie durchgeführt.

Chirurgische Entfernung von Weisheitszähnen/verlagerten Zähnen

Dabei handelt es sich um Zähne oder Zahnkeime die teilweise oder vollständig von Knochen umschlossen sind. Die Entfernung (Osteotomie) wird in der Regel unter Lokalanästhesie durchgeführt. In bestimmten Fällen oder auf Wunsch ist die Entfernung auch unter Narkose möglich.

Zahnextraktionen

  • bei tief zerstörten und nicht mehr erhaltenswürdigen Zähnen.
  • bei Zahn- und Wurzelfrakturen
  • bei Zähnen die durch starkern Knochenabbau (Parodontose) gelockert sind

Geräte